Bildergalerien Bildergalerie Garteninhaber Fachberatung Feedback Impressum Kontakt Landesverbände Links Nachbarschaftshilfe News im KGV Schreberjugend Veranstaltungen Witziges

Bildergalerie Garteninhaber

Bildergalerien

Projekt: Hauptwasserleitung


... wir haben:            " Fertig "


Montag, 10.08.
Die neue Wasserleitung ist verlegt und angeschlossen, die Knochensteine sind wieder
eingesetzt und der Rasen vor dem "Gärtnerstübchen" kann jetzt wieder wachsen.

         



Donnerstag, 06.08.
Die Fa. Stracke rückt an und beginnt mit der Verlegung der neuen Wasserleitung.


Samstag, 01.08./Sonntag 02.08.
Kurzfristige sind Vorarbeiten (Knochensteine aufnehmen und Split entfernen) durchzuführen,
damit die Fa. Stracke mit der Verlegung der neuen Wasserleitung beginnen kann.




Sommerfest und Sommerpause
Aufgrund des Sommerfestes vom KGV Annen-Süd und in den Sommerferien
ruhen die Arbeiten an der Wasserleitung.
Zwischenzeitlich wurde die Fa. Stracke beauftragt eine neue Wasserleitung
zu verlegen.


Donnerstag, 11.06.
Der Aushub an der Grube an der Schranke wird umgesetzt.
Der weitere Ausbau (Verlegung der Wasserleitung) wird möglicherweise durch eine Tiefbaufirma vorgenommen.


Montag, 08.06.
Mit Herrn Lothar Stracke, Fa. Stracke, fand ein Ortstermin statt. 
Die Fa. Stracke soll ein Angebot für die Verlegung einer neuen
Wasserleitung vom Schieber "Schranke" zum Schieber "Wiese"
ausarbeiten.



Freitag, 22.05 und Samstag 23.05.
Zwei Team´s haben an der unteren Schranke ein neues Kopfloch ausgehoben.
Ziel dieser Maßnahme ist, einen weiteren Schieber in unsere Wasserleitung
einzubauen.

Zeitgleich hat ein drittes Team noch Aussbesserungsarbeiten am Hauptweg vorgenommen.
Hier waren zwischenzeitlich die Pflastersteine abgesackt.



Am Nachmittag des 11. Mai wurden die Arbeiten auf diesem Teilstück beendet.
Leider sind alle bisherigen Bemühungen, das Leck in der Wasserleitung zu
finden,  ergebnislos verlaufen. In Kürze werden neue Schachtungen an der
Schranke, am unteren Ausgang der Kleingärtneranlage, vorgenommen.
Für die bisher geleisteten Einsätze unserer Gartenfreundinnen und Gartenfreunde
bedankt sich der Vorstand ganz herzlich.

Montag, 11. Mai
Anflieferung von ca. 2 cbm Mutterboden für die Feinbearbeitung der
Wiesenfläche

Am Nachmittag wurde dann der Mutterboden verteilt und Rasen eingesät



Freitag, 08. Mai
Die Ausschachtungsflächen werden verdichtet



Donnerstag, 30. April
Die große Grube auf der Wiese vor dem Gärtnerstübchen wird verfüllt.



Mittwoch, 29. April
Die Terrasse vor dem Gärtnerstübchen wird wieder hergerichtet.
 

Samstag, 25. April
Der Hauptweg ist wieder befahrbar.


Mittwoch, 22. April
Heute ruht die Baustelle. Das Projektteam tagt.

.. und das Ergebis ist:


Dienstag, 21.April
Ein neuer Wasserabsperrschieber wurde auf der Wiese vor dem Vereinsheim von Annen-Süd
eingebaut. Gleichzeitig wurde unser alter Schieber im Hauptweg/Priemelweg erneuert. Gartenfreund Jagusch hat
dann sofort die Maße aufgenommen.

   

Und am Nachmittag haben bereits fleißige Helferlein zum Teil die Wiese und die Terrasse vor dem Vereinsheim
von Annen-Süd in Ordnung gebracht.



Samstag, 18. April
Nachdem die Handschachtung keinen Erfolg gebracht hatte, mußte schweres Gerät her.
Am Samstag, 18. April wurde ab 8.00 Uhr gebaggert. Mit Erfolg, um 14.30 Uhr wurde die Wasserleitung
 in knapp 2,0 Meter Tiefe gefunden. Dank der Hilfe vieler Gartenfreundinnen und Gartenfreunde, die kurzfristig
zur Schaufel griffen, konnte schon ein Teil des Grabens wieder verfüllt werden.


Da der Bagger einmal vor Ort war, haben wir auch sofort den Absperrschieber auf dem Hauptweg
freigelegt und kontrolliert.


Mittwoch, 01. April
Kaum wurden die Arbeiten aufgenommen, hat uns das April-Wettter
einen Baustopp beschert



Samstag, 28.März
Am Samstag, 28.03.2015, wurde der erste Suchbereich abgesteckt, so dass am Montag, 30.03., mit den ersten
Schachtungen begonnen werden konnte.

 
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vortrag zur FED-Versicherung
Auf Einladung des Bezirksverband Witten der Kleingärtner e.V.
fand am 26. März 2015 in unserem Vereinsheim ein Vortrag der
KVD-Versicherung zum Thema: FED (Feuer-Einbruch-Diebstahl)
statt.


Herr Joachim Richardt - Geschäftsführer KVD - konnte den anwesenden
Kleingärtnerinnen und Kleingärtnern wichtige Informationen übermitteln.
Schade das nur wenige Kleingärtnerinnen und Kleingärtner diesen
interessanten Vortrag besucht haben. 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Skatturnier im KGV

18 - 20 nur nicht passen................
so hieß es am 07. März 2015 beim traditionellen Skatturnier






      
                  4.                      2.                    1.                           3.

                    Die lachenden Sieger



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------.
 

Unser tolles Insektenhotel. Kost und Logie für Insekten auch in der kommenden Gartensaison wieder kostenlos.

 
Zimmer frei im neuen Insektenhotel Insektenhotel
   
Warum ein Insektenhotel? Weil es immer weniger Insekten in unseren Gärten gibt. Sie finden einfach nicht genug geeignete Plätze um ihre Eier zu legen. Mit dem Bau eines Insektenhotels tun wir etwas für die Tiere aber auch gleichzeitig etwas für uns und unsere Gärten.


Ab heute 10. September 2014 heißt es im KGV Gemeinwohl:
   "Zimmer frei...."



Unsere Fahrt zur Landesgartenschau in Zülpich



Weitere Bilder der Landesgartenschau >>>

Nein es war nicht die NSA in der Gartenanlage, es gab einen Drohnenüberflug.
Wir werden den Film und eine Auswahl in Kürze vorstellen.
Hier zunächst ein Vorschaubild des Starts.

Drohnenüberflug der Gartenanlage - KGV-Gemeinwohl Witten

Bilder zum Drohnenstart >>>

Bilder vom Gartenüberflug >>>
 

Erneuerung unseres Absperrventils im KGV-Witten

Gemeinsam sind wir stark:

Plappert, Wawrik, v. Orlikowski und
Büch im Herbst letzten Jahres  im Hauptweg
wurde der Absperrschieber repariert. Nicht auf
dem Bild ist der GF Lattemann, der auch
tatkräftig mitgeholfen hat.